Hallo Ihr Lieben,

in 4 Wochen wird offiziell der Herbst eingeläutet – meine Lieblingsjahrezeit neben dem Frühling!

Die Übergänge von Winter zu Sommer und Sommer zu Winter haben einfach etwas besonderes und immer dann zieht es mich an den Eiswoog. Ein kleiner See mitten im Biosphärenreservat Naturpark Pfälzerwald gelegen.

 

In meiner Familie ist es schon fast Tradition sich hier an einem Sonntag im Jahr zum gemeinsam Mittagessen auf der Terrasse des Restaurants Seehaus Forelle zu treffen – mit Blick auf den herrlichen Weiher, genießen wir das leckere Essen, die Natur und das Beisammensein. Auch an etwas kühleren Tagen, müsst ihr nicht auf dieses wunderschöne Panorama verzichten – die Innenräume bieten euch ebenfalls freie Sicht. Die Wahl habt ihr zwischen dem Jagdsaal, Kaminzimmer, dem Grünen Salon und dem Rosaraum.

Die Küche hat, wie der Name schon sagt, ein tolles Angebot an Fischgerichten aus der eigenen Forellenzucht auf der Karte. Bei meiner Tante und kleinen Cousine stehen diese hoch im Kurs. Ich dagegen bevorzuge ein bischen Fleisch mit Bratkartoffeln oder Spätzle. Mhmmm…

 

Danach ruft die Natur. Schluss mit „nur“ kucken, ab nach draußen. Hier habt ihr die Wahl zwischen einem der 3 Rundwege um den See und durch den schönen Pälzerwald (3 Km, 5 Km oder 12 Km). Wir nutzen meistens die kleine Strecke als Verdauungsspaziergang um anschließend mit dem Ruderboot (5 € pro halbe Stunde) über den See zu paddeln. Das ist unser Highlight an diesen Tagen, denn Tretboot – das kann ja jeder. Ruderboot fahren dagegen verlangt einfach mehr und ist eines meiner versteckten Talente 😉 Versteht ihr nun warum ich etwas ordentliches im Bauch brauche?!

…und wenn ihr jetzt denkt, das war schon alles, gibt es on Top den Abschluß – Cappuchino und Kuchen am Steg oder wieder oben auf der Terrasse. Dieser Artikel war meine Beschreibung eines perfekten Sonntag, wie ich ihn bevorzuge.

Gutes Essen, Familie und Natur!

Ich könnte es verstehen, wenn es euch hier so gut gefällt, dass ihr nicht mehr nachhause möchtet und auch für diesen Fall wurde vorgesorgt. Das Turmzimmer, die Seesuite oder ein Zimmer im neu renovierten Forsthaus warten auf euch. Für alle die heim fahren, gibt es noch die Möglichkeit hinter dem Restaurant die Treppe hinunter etwas geräuchterten Fisch mitzunehmen oder auf dem großen Parkplatz bei den pfälzer Äpfeln zu zuschlagen.

Während meiner Schulzeit wurde man nach Ramsen ins Landschulheim geschickt – heute komme ich freiwillig her!

Bis bald

Eure

BOOK A TABLE

06356 / 60880

Öffnungszeiten:

täglich von 11.30 Uhr bis 21.00 Uhr
von der Brotzeit bis zur Lachsforelle

Seehaus Forelle